NEULAND BEGINNT VOR DER HAUSTÜR

... so nah wie möglich, soweit weg wie nötig

Alle Wildwechsel Anlässe bis Oktober 2020 findest Du auf dieser Seite im Jahresprogramm.

Und es gibt noch mehr des Guten. Über das Programm hinaus nimmt Wildwechsel besonders günstige Gelegenheiten wahr. Wenn Datum, Wetter und Sammelgut zusammenstimmen, gibt es zum bestehenden Angebot kurzfristige Einladungen per Brennnesselexpress zu diversen Wildwechsel Erlebnissen. Für ein paar Stunden, einen Tag, ein Wochenende oder für eine Nacht unter freiem Himmel. Wie immer ganz in der Nähe und ganz wo anders.

PS: Planst Du einen privaten Wildwechsel? Ruf einfach an. Wir setzen uns zusammen für einen Anlass nach Deinen Ideen und mit meiner Erfahrung.


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



Karfreitag 10. April 2020 - Findet leider nicht statt
GARFREITAG AM SIHLSPRUNG
Da schoss in froher Eil die launische Forelle vorüber wie ein Pfeil ...

Zur Feier des Karfreitags angeln wir frisch gefangene Forellen bratfertig aus dem Rucksack, um uns auf einem Treibholzfeuer einen Festschmaus zu garen – abgeschmeckt nach Wildwechsel Art mit frühlingszarten Kräutern und Wein auf einer Kiesbank am Sihlsprung. Da sind wir unter uns. Nur wir, das Wasser, die Nagelfluhfelsen und die Forellen. Ganz in der Nähe und doch ganz woanders. Wer schon mal dabei war, freut sich schon jetzt. Anzahl Gäste beschränkt.
> Galerie

Wann und wo: 10 Uhr Hirzel, Spitzen ÖV tauglich
Anforderung: eine Stunde zur Sihl hinunter und eine Stunde zurück. Lust aufs wildes Kochen am Feuer
Schluss: 17 Uhr Hirzel, Spitzen
Speis und Trank: Wildkräuterküche rundum
Kosten: Fr. 190.- alles inkl, exkl. Fahrkarte

 

Samstag 25. April 2020
WILDWECHSEL IM ANNA-ZEMP GARTEN
Frühlingsgefühle im Bauch

Mit den ersten frischen Wildkräutern haben schon unsere Vorfahren den Frühling gefeiert und einen hochwillkommenen Ersatz für das Wurzel- und Knollengemüse des Winters gefunden.

Klar wollen auch wir das erwachende Grün zelebrieren und erobern traditionelles Wissen und Geschichten zurück.

Wie schön, Wildwechsel darf im Anna-Zemp Garten in Männedorf die Frühlingsgefühle im Gaumen und im Bauch wecken. Wir sammeln auf einem kleinen Spaziergang durch den Garten, essbaren Frühlingkräuter, Knospen und Blüten und kochen auf dem Feuer eine kräftige Suppe. Was für eine Vitaminbombe, wenn ihr wisst, was ich meine!

Kennenlernen, suchen, finden, verarbeiten und geniessen: Intensiver können wir den Frühling kaum erleben!
Danke, Anna-Zemp Garten, für die Einladung, Wildwechsel freut sich mit neugierigen Gästen in eurem Graten zu wirken.

Wo: Männedorf, Lönerenweg 10
Wann: 10 Uhr bis 15 Uhr
Kosten: Fr. 150 inkl. Wildkräuter Häppchen nebst der Suppe, wildes Getränk und Rezepte dazu aus dem ungeschriebenen Wildwechsel Kochbuch

Anmeldung


Dienstag 5. Mai 2020
WILDWECHSEL FÜR NATURNETZ-PFANNENSTIL
Essbare Wildpflanzen naschen

Frisch, saftig, grün, knackig blumig laden uns die Wildpflanzen am Wegesrand zum Kennenlernen und Probieren ein.

Wir fangen den fischen Maienduft der Blüten und den wilden Geschmack von Gemüse, Kräutern und Knospen ein.

Wir gönnen uns Kostproben der wilden Ernte, wer will fragt nach Rezepten aus dem ungeschriebenen Kochbuch von Wildwechsel.

Danke, Naturnetz-Pfannenstil, für die Einladung, Wildwechsel darf schon zum zweiten Mal für euch wirken. Ich freue mich auf interessierte Gäste. Ganz in der Nähe und ganz wo anders.
> Galerie

Wo: Oetwil am See
Treffpunkt: 18:05 Uhr an der Bushaltestelle, Zentrum
Schluss: ca. 20 Uhr
Kosten: Unkostenbeitrag
Anmeldung: Ist nicht nötig


Freitag 15. Mai bis Sonntag 17. Mai 2020
Wildwechsel und Yoga
Drei Tage im Grand Canyon der Schweiz auf der Suche der Einfachheit

Wenn sich zwei Leidenschaften treffen, entstehen besondere Synergien. Das wollen wir erleben auf allen Ebenen. Hast du Lust aufs Leben unter freiem Himmel? Barfusslaufen, baden im Vorderrhein, schlafen zwischen Himmel und Erde. Zurück auf Neuland so einfach wie möglich. Du und die Natur begleitet mit Yoga für Frauen.

In der Rheinschlucht bei Versam ist die Halbinsel Chrummwag für uns Frauen exklusiv reserviert. Da können wir uns frei fühlen und unter uns sein. Wir sammeln Wildkräuter Sprossen, Knospen, Blüten und kochen gemeinsam am Feuer. Dein Schlafplatz schützt du mit einer Plane und lernst wie das geht.

Sophia begleitet und führt die Naturtage mit Yogaübungen speziell für Frauen. Dazu gehören Meditationen, Atemübungen, Zeit zum Sein, entspannen, Energie auftanken und singen am Feuer. Eintauchen ins Unbekannte. So, nimm dein Leben unter die Füsse, alles was wir zum Leben brauchen, hat im Rucksack Platz. Du kommst zufrieden, gestärkt und mutig nach Hause.
> Galerie

Wann und Wo: 11:16 Uhr Versam-Safien Bahnhof
Anforderungen: Lust aufs Leben unter freiem Himmel, alles was wir brauchen hat im Rucksack Platz. 45 Minuten geradeaus, aufwärts und abwärts wandern mit dem Gepäck. Offenheit für Yogini Praktiken
Kosten: Fr. 690.- inkl. Platzmiete, Wildwechselküche rundum, alles Material das wir brauchen zum Schutz und leben unter freiem Himmel, exkl. Fahrkarten. Fr. 640.- Frühbuchungsrabatt bis 31. März 2020
Mitbringen: Eigener Schlafsack, Schlafmatte, grosser Rucksack für Persönliches und Gemeinsames
Leitung: Wildwechsel Regula Jaeger
Yoga: Sophia Sachdeva
Anmeldung: Die Anmeldung ist verbindlich die Plätze werden nach Eingang vergeben.

Anmeldeformular zum Ausdrucken und Ausfüllen


Freitag 19. Juni bis Sonntag 21. Juni 2020
SOMMER SAMMELFREUDEN IM SÄULIAMT
Zur Feier der längsten Tage

Schon zum dritten Mal im Wildwechsel Atelier: Wildes sammeln, einmachen und Wildwechselküche geniessen, rund um unser Wildlwechsel-Haus in Uerzlikon. Drei Tage lang pflücken wir den Sommer von den Wiesen, Wäldern und Hecken im Obersäuliamt. Wir sammeln, für unseren eigenen Vorrat und für unser wildes Abendessen. Wir lernen, was Neugierige schon immer über essbare Wildpflanzen wissen wollten und was die Kräuter und Johanni miteinander zu tun haben. Ein Fenster in die Zeitlosigkeit, keine Eile, kein Plempern, aber jedem Ding die Zeit schenken, die es verdient.

Unterwegs gibt es einen wilden frischen Lunch. Zu Hause trocknen, mörsern, schnetzeln und konservieren wir die Beute für Deine Vorratskammer und Kräuter-Apotheke. Das Abendessen steht schon fast bereit, wir ergänzen mit der Ernte unserer Kräuterwanderung und mit Rezepten aus dem ungeschriebenen Wildwechsel Kochbuch.
Galerie 1
Galerie 2

Wer kommt mit? Wer sich für essbare Wildpflanzen begeistern will. Wer bucht, gewinnt.
Kosten: Fr. 520.- inkl. 3 Sammeltage mit Rezepten; Lunch - zwischendurch und Wildwechsel Abend Essen. Material und Ingredienzen fürs Einmachen. Eine gehörige Wildkräuter Büchersammlung steht zur Verfügung. Exkl. Übernachtung.

Du kannst nur einen Tag oder zwei Tage dabei sein? Du möchtest vor dem Abendessen nach Hause?

1. Tag: Fr. 180.- Von 12 Uhr bis 21:30 Uhr. Sammeln im Wald von der Wiese und Hecke vor der Haustüre in Uerzlikon.

2. Tag: Fr. 250.- Von 9:30 Uhr bis 21:30 Uhr. Sammeln im Wald von der Wiese und Hecke vor der Haustüre in Uerzlikon.

3. Tag: Fr. 130.- Von 10 Uhr bis 15 Uhr. Mörsern, einmachen, Beute abfüllen. Johannibummel auf Wildwechselpfaden.

Ohne Abendessen reduzieren sich die Kosten um Fr. 25.-

Inkl. Rezepte; Lunch, Essen zwischendurch und Wildwechsel Abend Essen; Chrättli und Sammelsäckli, Material und Ingredienzen fürs Einmachen. Unersättlichen bietet unsere Wildkräuter Büchersammlung zusätzlich Nahrung. Exkl. Übernachtung.

Anreisen: Ganz leicht mit ÖV in 35 Minuten vom Zürich HB via Baar, mit dem Postauto nach Uerzlikon
Wer übernachten will:
In unserem Haus können drei Gäste übernachten mit Frühstück. Ruf mich an. Im Kloster Kappel am Albis, ganz in der Nähe bist Du für Dich. Oder Privatunterkunft im Dorf.

Anmeldung


Freitag 7. August bis Sonntag 9. August 2020
FRAUENBEWEGUNG
Drei Tage auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Schon zum elften Mal, wie immer für Frauen, die sich Zeit nehmen, gerne barfuss laufen, in Bächen baden und draussen schlafen. Wir bewegen uns gemächlich, verweilen, wo es uns gefällt, solange es uns gefällt. Alles, was wir zum Leben brauchen, hat in unserem Rucksack Platz. Also, nimm Dein Leben unter die Füsse und auf gehts, ins Unbekannte hinaus. Für den Weg, den andere in sechs Stunden hinter sich bringen, gönnen wir uns locker drei Tage und zwei Nächte. Was wir an Kräutern, Beeren und Pilzen finden, verfeinert unsere Küche am offenen Feuer. Für die Nächte im Wald bereiten wir unsere Schlafplätze unter einer Plane. Wie jedes Jahr an der Frauenbewegung feiern wir die Perseiden. Die zahllosen Sternschnuppen in diesen Nächten werden uns Geschichten aus dem Universum erzählen. – Was bringsts? Du kommst zufrieden, gestärkt und mutig nach Hause, sagen die Frauen.
> Galerie

Ort: So nah wie möglich, soweit weg wie nötig. Wetterabhängig
Strecke: Auf Wildwechsel Pfaden eine Tageswanderung gestreckt auf drei Tage
Anforderungen: Lust auf Leben unter freiem Himmel. Was wir zum Leben brauchen, muss im Rucksack Platz finden
Treffpunkt: ca 9:30 Uhr ÖV tauglich
Schluss: spätestens um 16 Uhr
Kosten: 550.- alles inkl. exkl. Fahrkarten

NOCH 6 PLÄTZE FREI

Anmeldung


Samstag 22. August bis Sonntag 23. August 2020
WALDMÄDCHEN
Ein ganz besonderes Waldwochenende für Frauen und ihre Mädchen

Wir gestalten bereits die 13. Folge unserer Frauengeschichte in Uerzlikon im Säuliamt. Das Erfolgsgeheimnis? Natur zum Anfassen und sich drin vergessen! Ein ganzes Wochenende lang sind die kleinen Wildfänge mit ihren Müttern, Gotten und Tanten vereint für ein gemeinsames Erlebnis unter freiem Himmel. Was sich da entwickeln kann, wenn eine Frau mit Ihrem Mädchen allein einen Platz für ihr eigenes Nest auf dem Waldboden findet! Bei Bedarf unter schützenden Planen. Dazu gibts Lagerfeuer nach Pippi-Langstrumpf-Art und kinderleichte Wildwechselküche. Zum Schluss zeigen die Mädchen den Müttern und umgekehrt, was sie vom Wochenende im Uerzliker Wald an Erinnerungen und an Handfestem nach Hause mitnehmen. Ob sich wieder eine Grossmutter unter die Waldmädchen mischt?
> Galerie

Wo: 11:15 Uhr in Uerzlikon, Weid ÖV tauglich
Wer: Frauen mit ihren Mädchen von 7-10 Jahren
Kosten: Frauen Fr. 260.- Mädchen Fr. 180.- inkl. Speis und Trank, Material
Schluss: 14:45 Uhr in Uerzlikon, Dorf
Leitung: Regula Jaeger und Andrea Schneider www.waldzauber.ch

NOCH 5 PLÄTZE FREI

Anmeldung


Samstag 29. August 2020 im Ybrig SZ
Samstag 19. September im Säuliamt
Samstag 24. Oktober 2020 im Säuliamt
MMMH, PILZE!
Das Paradies der Pilze liegt näher, als Du denkst

Fragt sich nur noch wo. "Im Wald", sagen eingefleischte Pilzler und halten den Ort geheim. Wildwechsel weist Dir den Weg, sobald es so richtig zu herbsteln beginnt. Nicht umsonst sagt man, sie schiessen nachts wie Pilze aus dem Boden. Einige sind Jahr für Jahr an den tupfgleichen Plätzchen zu finden. Zum Glück gibt es so viele Verschiedene. Schon mal vom Perlpilz, vom Eispilz und vom Hexenröhrling gehört? Aber weisst Du auch, ob man diesen oder jenen essen kann, und wie man ihn zubereitet? Für alle gilt: am besten gleich an Ort und Stelle im Wald, über dem Wildwechselfeuer. Lass Dich überraschen. Ausgewählte Rezepte aus dem ungeschriebenen Wildwechselkochbuch habe ich eigens für Dich auf Zettel notiert. Aber nicht weitersagen. Versprochen!
> Galerie

Wo: 9 Uhr vor Ort. ÖV tauglich
Anforderung: Sammel- und Erlebnislust
Gäste: maximal 10 Gäste
Schluss: Ca. 17 Uhr
Kosten: Fr. 210.- inkl. Speis und Trank aus der Wildwechselküche am Wildwechselfeuer. Rezepte, Unterlagen und Fundliste

Anmeldung

 

Neues Datum: Samstag 31. Oktober 2020
FRAUENZMORGE
Neuland beginnt vor der Haustür

In Rifferswil, da wo ich meine ersten fünf Lebensjahre verbracht habe, erzähle ich am 'Frauenzmorge' wie es zu Wildwechsel kam. Schön, wenn sich die Frauen begeistern, ermutigen und inspirieren lassen. Mit einem Exkurs über unseren "Fussgang von zu Hause über alle Berge bis ans Ende der Schweiz" (NZZ Libro in zweiter Auflage 2018). Tapetenwechsel, Zeit haben für sich, auf neue Gedanken kommen, mit anderen Frauen reden. Das ist Frauenzeit am Frauenzmorgen.
Danke ref. Kirchgemeinde Hausen, Kappel, Rifferswil für die Einladung zum Referat.

Wo: Rifferswil, Engelscheune am Dorfplatz
Zeit: 8:30 Uhr bis 11 Uhr
Kosten: Fr. 20.- Gratis Kinderhüeti
Anmelden: via E-Mail an sekretariat@kath-hausen.ch

Anmeldung

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

FRAGEN SIE NACH GESCHENKGUTSCHEINEN
Wie wärs, Deine Liebsten mit einem Wildwechsel Naturerlebnis glücklich zu machen? Einfach so, weil Wildwechsel immer gut ankommt. Wildwechsel Gutscheine bestellen. Nur schon wegen der speziellen Verpackung.


WILDWECHSEL FEIERT DIE NATUR, WIE SIE IST.
Bei jedem Wetter: Wind und Wetter nehmen wir an Leib und Seele wahr, da Wildwechsel keine Witterung scheut. Wildwechsel heisst immer auch wasserdicht und Feuerfest. Bloss wenns riskant wird, machen wir kehrt.


> Zu unserem wöchentlichen Wildwechseltreff