Wildwechsel ist zum Teilen da


Wer es zu schätzen weiss, dass unter freiem Himmel die Freiheit grenzenloser als anderswo ist, ist bei Wildwechsel rund um gut aufgehoben. Klar, Du kannst auch alleine die Natur erleben, bloss wer schon auf einem Wildwechsel war oder immer wieder dabei ist, weiss: Miteinander ein Erlebnis teilen ist einfach schöner. Wie immer ganz in der Nähe und ganz woanders.

Wenn Datum, Wetter und Sammelgut zusammen stimmen, gibt es zum bestehenden Angebot kurzfristige Einladungen per Brennnesselexpress zu folgenden Wildwechsel Erlebnisse:

PS: Alle Angebote auch als Gruppe buchbar für einen Teamtag. Für eine Feier in der Familie und mit Freunden. Für einen Übergang. Zum Danke sagen oder einfach so, weil Wildwechsel es wert ist.


DIENSTAG 5. JUNI 2018
WILDES AUS DER SIEDLUNG DIREKT AUF DEN TELLER
Kräuterspaziergang in kleinem Rahmen

Auf einem kleinen Spaziergang mit nur 12 Gästen, öffnen wir die Sinne für Duft und Geschmack und lassen uns frisch Gepflücktes sogleich auf der Zunge zergehen. In der sonnigen Siedlung zwischen dem Bahnhof Feldbach und dem Trüllisberg wimmelt es von wilden Kräutern, Knospen und Blüten. Welche geben die besten Säfte oder Gewürze her? Am Waldrand auf der Krete oben verrate ich Rezepte und überrasche mit Kostproben aus der Wildwechsel-Küche. En Gute! Du bringst ein Chrätli voll Kräuter nach Hause

Wo: 18:15 Uhr Bahnhof Feldbach
Schluss: 20:15 Uhr zurück am Bahnhof Feldbach
Wer kommt mit? Maximal 12 Gäste
Kosten:Fr. 50.- inkl. Rezepte und Kostproben

Mit Anmeldung!


FREITAG 22. JUNI – SONNTAG 24. JUNI 2018
SOMMERSAMMELFREUDEN IM SÄULIAMT
Zur Feier der längsten Tage

Ein Wildwechsel Wunsch geht in Erfüllung: Wildes sammeln, einmachen und Wildwechselküche geniessen rund um unser eigenes Haus in Ürzlikon. Drei Tage lang pflücken wir den Sommer von den Wiesen, Wald und Hecken im Obersäuliamt. Wir sammeln, für unseren eigenen Vorrat und für unser wildes Abendessen. Wir lernen, was Neugierige schon immer über essbare Wildpflanzen wissen wollten und was die Kräuter und Johanni miteinander zu tun haben. Ein Fenster in die Zeitlosigkeit, keine Eile, kein Plempern, aber jedem Ding die Zeit schenken, die es verdient hat.

Zum z'Mittag gibt es wilden frischen Lunch. Zu Hause trocknen, mörsern, schnetzeln und konservieren wir unsere Beute für Deine Vorratskammer und Kräuter-Apotheke. Das Abendessen steht schon fast bereit, wir ergänzen mit unserer Beute von der Kräuterwanderung, mit Rezepten aus dem ungeschriebenen Wildwechsel Kochbuch. Wenn Johanni will, auf dem Feuer oder in der geschützten Stube.

Wer kommt mit?: Wer sich begeistern und inspirieren will von Wildem. Wer bucht gewinnt
Kosten: Fr. 500.- inkl. 3 Sammeltage mit Rezepten; Lunch - Zwischendurch und Wildwechsel Abend Essen. Material und Ingredienzen fürs Einmachen. Wildkräuter Büchersammlung steht zur Verfügung. Exkl. Übernachtung

Du kannst nur einen Tag oder zwei Tage dabei sein? Du kannst nicht zum z'Nacht bleiben?

1. Tag: Fr. 180.- Von 12 Uhr bis 21:30 Uhr. Sammeln im Wald von der Wiese und Hecke vor der Haustüre in Ürzlikon.
2. Tag: Fr. 250.- Von 9:30 Uhr bis 21:30 Uhr. Sammeln vom Albispass zum Türelersee via Rifferswil nach Ürzlikon.
3. Tag: Fr. 110.- Von 10 Uhr bis 15 Uhr. Mörsern, einmachen, Beute abfüllen. Zum Abschluss ein Johannibummel auf Wildwechselpfaden.

Ohne z'Nacht ins Bett: Die Kosten sind dann Fr. 35.- weniger für einen Tag

Inkl. Rezepte; Lunch, Zwischendurch und Wildwechsel Abend Essen; Chrättli und Sammelsäckli, Material und Ingredienzen fürs Einmachen. Wildkräuter Büchersammlung steht zur Verfügung. Exkl. Übernachtung

Anreisen: Ganz leicht mit ÖV in 35 Minuten vom Zürich HB via Baar, mit dem Postauto nach Ürzlikon.
Wer übernachten will: In unserem Haus können drei Gäste übernachten mit Frühstück, ruf mich an. Im Kloster Kappel am Albis (www.klosterkappel.ch) bist Du für Dich. Für alle Programme gut mit ÖV erschlossen.

Anmeldung


FREITAG 10. AUGUST – SONNTAG 12. AUGUST 2018
FRAUENBEWEGUNG
Drei Tage im Ybrig auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Von der Passhöhe Ibergeregg aus bewegen wir Wildwechsel Frauen uns gemächlich in der idyllischen und offenen Voralpenlandschaft. Alles, was wir zum Leben brauchen, hat in unseren Rucksäcken Platz. Also, nimm Dein Leben unter die Füsse und auf gehts, ins Unbekannte hinaus. Für den Weg, den andere in sechs Stunden hinter sich bringen, gönnen wir uns locker drei Tage und zwei Nächte. Was wir an Kräutern, Beeren und Pilzen finden, verfeinert unsere Küche am offenen Feuer. Für die Nächte im Wald bereiten wir unsere Schlafplätze mit einer Plane. Wie jedes Jahr an der Frauenbewegung feiern wir die Perseiden. Die zahllosen Sternschnuppen in diesen Nächten werden uns Geschichten aus dem Universum erzählen. – Noch nie dabei? Du kommst zufrieden, gestärkt und mutig nach Hause, sagen die Frauen danach.
Zur Galerie

Wo: 11 Uhr Ibergeregg Passhöhe
Strecke: Auf Wildwechsel-Pfaden, eine Tageswanderung gestreckt auf drei Tage
Anforderungen: Lust auf Leben unter freiem Himmel. Was wir zum Leben brauchen, muss im Rucksack Platz finden
Wer kommt mit: maximal 8 Frauen bei jedem Wetter
Schluss: ca 16:00 Uhr Oberiberg oder Alptal
Kosten: Frühbuchungsrabatt bis 15. Mai Fr. 490.-, danach Fr. 550.- alles inkl., exkl. Fahrkarten

Anmeldung


SAMSTAG 8. SEPTEMBER UND SONNTAG 9. SEPTEMBER 2018
WALDMÄDCHEN
Ein ganz besonderes Waldwochenende für Frauen und ihre Mädchen

Kaum zu glauben, aber wir gestalten bereits die 11. Folge unserer Frauengeschichte. Das Erfolgsgeheimnis? Wer dabei ist, kann etwas erleben! Ein selbstvergessenes Wochenende lang sind die kleinen Wildfänge mit ihren Müttern, Gotten und Tanten vereint für ein gemeinsames Erlebnis in der Natur. Was sich da entwickeln kann, wenn eine Mutter mit Ihrem Mädchen allein einen Platz für ihr eigenes Nest auf dem Waldboden sucht! Bei Bedarf unter schützenden Planen. Dazu gibts Lagerfeuer nach Pippi-Langstrumpf-Art und kinderleichte Wildwechselküche. Zum Schluss zeigen die Mädchen den Müttern und umgekehrt, was sie vom Wochenende im Üriker Wald an materiellen und geistigen Werten nach Hause mitnehmen. Ob sich wieder eine Grossmutter unter die Waldmädchen mischt?
Zur Galerie

Nur noch Platz für 5 Frauen und Ihre Mädchen!

Wo: 11 Uhr Bahnhof Feldbach
Wer: Frauen mit ihren Mädchen von 7-9 Jahren
Kosten: Frauen Fr. 260.- Mädchen Fr. 170.- inkl. Speis und Trank, Material
Schluss: 15 Uhr Bahnhof Feldbach
Leitung: Regula Jaeger und Andrea Schneider www.waldzauber.ch

Anmeldung

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

FRAGEN SIE NACH GESCHENKGUTSCHEINEN
Wie wärs, Deine Liebsten mit einem Wildwechsel Naturerlebnis glücklich zu machen? Einfach so, weil Wildwechsel immer gut ankommt. Wildwechsel Gutscheine bestellen. Nur schon wegen der speziellen Verpackung.


WILDWECHSEL FEIERT DIE NATUR, WIE SIE IST.
Bei jedem Wetter: Wind und Wetter nehmen wir an Leib und Seele wahr, da Wildwechsel keine Witterung scheut. Wildwechsel heisst immer auch wasserdicht und Feuerfest. Bloss wenns riskant wird, machen wir kehrt.


> Zu unserem wöchentlichen Wildwechseltreff